suitApp

Auf der Suche nach einem passenden Tool kann man viele Stunde vergeuden. Eine Plattform die einem bei der Entscheidung helfen kann, kommt da sehr gelegen. Vor allem wenn dann auch noch Empfehlungen von anderen Startups beziehungsweise Unternehmen reinfließen, findet man garantiert schneller was man sucht.

suitApp aus Dresden sind gerade dabei eine Vergleichsplattform zu etablieren, die bei der Suche nach der passenden Business App unterstützt.

Max Benz, Co-Gründer von suitApp stellt das neue Startup vor.

Könnt ihr euch, für die Menschen, die euch noch nicht kennen, vorstellen?

team_suitappWir sind Lisa und Max aus Dresden. Lisa hat gerade ihren Bachelor in Business and Management an der University of South Wales abgeschlossen und arbeitet bereits als freiberufliche Projektmanagerin. Max studiert im zweiten Semester Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden und hat sich dem Thema Gründen vor allem durch den GründerGarten Dresden immer weiter angenähert. Zusammen haben wir suitApp gegründet und möchten damit den Software-as-a-Service-Markt transparenter und vergleichbarer machen.

 

Was genau ist bzw. macht suitApp?

suitApp ist eine Vergleichsplattform für Business Tools aus der Cloud, die es dem Nutzer erleichtern soll, die passende Software für seine Bedürfnisse zu finden. Dazu kann er anhand mehrerer Filter die Auswahl in diversen Kategorien wie Marketing, Finanzen oder Kundenmanagement eingrenzen und auf diese Weise schnell und unkompliziert das perfekte Tool finden. Darüber hinaus bietet suitApp Zusammenfassungen zu den unterschiedlichen Tools und hilft dem Nutzer, schon vorab eine Vorauswahl treffen zu können, um wirklich nur relevante Tools testen zu müssen.

screenshot_suitapp

Was war eure Motivation zu gründen?

Wir kennen das Problem selbst: Man benötigt im Arbeitsalltag ein Tool, welches wichtige Prozesse optimiert und unterstützt. Doch die Suche gestaltet sich zeitaufwendig und kompliziert. Man probiert etliche Tools aus, doch das richtige ist selten dabei. Wir möchten hierfür die Lösung anbieten. suitApp soll beim Finden vom gewünschten Tool helfen und den Stress bei der Suche deutlich reduzieren.

Was hat euch bisher am meisten beeindruckt in Bezug auf eure Gründung?

Es war spannend zu sehen, wie sich ein Unternehmen von einer einfachen Idee zu etwas Größerem entwickeln kann, wie die unterschiedlichsten Menschen darauf reagieren und dem Projekt zusammen Flügel verleihen.

Wie geht’s weiter mit suitApp?

Wir möchten uns mit suitApp als größte deutsche Vergleichsplattform für Business Tools etablieren und die erste Anlaufstelle für die Suche nach passender cloudbasierter Software werden. Dazu ist es wichtig, dass wir einerseits die Reichweite von suitApp stetig erhöhen und den Nutzern näherbringen, wie leicht es heutzutage ist, passende Tools zu finden. Andererseits möchten wir Software-Anbietern die Chance geben, suitApp als Plattform zur Präsentation ihrer Tools für eine relevante Zielgruppe zu nutzen.

Was ist euer ultimativer Tipp für diejenigen die selber über’s Gründen nachdenken?

Fang an, deine eigenen Fehler zu machen. Tipps von anderen Gründern können hilfreich sein, aber nichts bringt dich schneller voran als das Lernen au deinen eigenen Fehlern.

Danke für die Vorstellung Max.

Wer wissen möchte, wie es bei suitApp weitergeht, sollte die Facebook-Seite oder den Twitter-Account im Auge behalten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere