Tag Archives: app

Getsafe – Versicherung in der Hosentasche

Die Zeiten von geligen Versicherungsmaklern ist lange Zeit vorbei. In Zeiten von FinTechs haben Verbraucher die freie Auswahl. EIner dieser Anbieter ist Getsafe aus Heidelberg. Wir sprachen mit Christian Wiens, CEO des FinTechs aus Baden-Württemberg, über seine Versicherungsapp.

igetnow – Die Abkürzung für Gäste

Wenn Gäste aufgrund langer Wartezeiten gehen, ist das für Gastronomen nervig. In wenigen Fällen bekommt der Gastronom noch nicht mal mit, dass da gerade unzufriedene Kunden gehen und gegebenenfalls nicht mehr wiederkommen. Igetnow aus Kiel bietet eine einfache Lösung: Bestellen via Smartphone. Wir sprachen mit

Die MySchleppApp Gründer: Frank Heck und Santosh Satschdeva

MySchleppApp: Pannenhilfe 2.0

Auf den Weg in den Urlaub oder zum wichtigen Kundentermin: Eine Autopanne kommt selten im richtigen Moment. Dann auch noch stundenlang auf Hilfe zu warten, ist für viele Autofahrer ein Schreckensszenario. Die MySchleppApp macht damit Schluss.

Die PACE-Gründer von links: Robin Schönbeck, Philip Blatter und Dr. Martin Kern.

PACE – der Smartcar-Adapter

„An den Autos früher konnte man ja selbst noch was machen. Heute braucht man dafür ja ein Master!“ – so oder so ähnlich klingen viele ältere Autobesitzer. PACE will das ändern. Durch die Technologie des jungen Startups sollen Menschen ihre Autos wieder besser verstehen. Was

Die Familonet Gründer: David Nellessen, Michael Asshauer und Hauke Windmüller

Familonet – wissen wo die Familie ist

Wissen wo die Familie oder Freunde sind, kann ein beruhigendes Gefühl sein. Viele nutzen dafür WhatsApp Gruppen. Aber was, wenn eine App automatisch anzeigen kann, wo sich der Liebste aufhält? Familonet hat dafür eine Lösung. Wir sprachen mit Michael Asshauer, Co-Founder und CPO von Familonet über

Lines – das mobile (Reise)-Tagebuch

Die Hälfte ihrer Reisen recherchieren und buchen die Deutschen bereits über ihre Smartphones. Warum also nicht auch die Urlaube mit diesen dokumentieren? Lines aus Hamburg, bietet Reisenden die handliche Möglichkeit ihre Erlebnisse festzuhalten. Wir sprachen mit den beiden Gründern, Sina Spingler und Alexander Scholz, über

Die mycoffeein Gründer: Roman Bobrov und Sascha Trojanowskij

mycoffeein – Die Coffee to go App

Schnell mal ein Kaffee für unterwegs holen und dann kein Kleingeld haben. Für viele Menschen gehört das zum Schrecken des Alltags. Bargeldloses Zahlen ist in vielen Läden noch ein Buch mit sieben Siegeln. mycoffeein aus Berlin will das ändern. Was hinter der Idee steckt, erklären

Das MEMOIO Gründerteam (v.l.n.r.): Michael Haufler, Andreas Haufler, Sascha Bieberstein, Marius Oßmer

MEMOIO – Der B2B-Messenger

Wenn eine Lösung fehlt, schaffen sich viele Menschen einen Workaround, beispielsweise wird bei der Kommunikation mit dem Kunden, auf datenschutzrechtlich bedenkliche Dienste zurückgegriffen. MEMOIO aus Stuttgart will das zumindest für das Thema Messaging ändern und setzt dabei seinen Fokus auf den Austausch zwischen Unternehmen. Wir

Das myAlfred-Team: Simon Kapl, Gregor Pichler, Philiüü Baldauf und Philipp Jahoda (v.l.n.r.)

myAlfred – der mobile Butler

Wenn uns Batman eins gezeigt hat dann, dass es verdammt nützlich ist, Alfred an seiner Seite zu haben. Das Linzer Startup myAlfred hilft euch bei all den wichtigen Dingen. Wie es zu der Idee für eine Butler-App kam, erklärt Mitgründer und COO Gregor Pichler im

2/3 des KigaClick-Gründerteams: Florian Dasch und Isabel Fröhlich

KigaClick – Digitalisierung der Kindertagespflege

Die Digitalisierung macht vor keiner Branche halt, auch nicht vor der Kindertagespflege. Das Münchener Startup KigaClick bringt das Handwerkszeug, um die tägliche Arbeit von Erziehern und Erzieherinnen zu vereinfachen. Das Team erklärt im Interview, wie es zu dieser Idee kam und wie es weitergeht.